Lingerietrends in der Herbst / Wintersaison 2014

Die sommerliche Bademode ist bereits aus den Modegeschäften in den Städten verschwunden und die ersten Steppjacken füllen die Regale der Modeketten. Dies bedeutet nichts anders als dass sich die sommerlichen Tage dem Ende näheren und die Herbst/ Wintersaison im Anlauf ist. Die bunt gestrickte Bademode muss nun den herbstlichen Dessous Kollektionen weichen. Hier finden Sie einige Tipps und Anregungen was man in diesem Herbst und im Winter unter der Kleidung so trägt.

56077-Liguero-Rojo3-160x240Trends im Dessous – Bereich

Dabei zeichnen sich in den Dessous Kollektionen der unterschiedlichen Designer drei konkrete Richtungen ab. In diesem Herbst / Winter werden vor allem elegante Strickereien, feinste Spitze und die edelsten Materialien zu sehen sein. Die Eleganz, die sich vor allem durch den Revival der 1960er Jahre in der generellen Modewelt präsentiert, findet auch im Lingerie Bereich Einzug. Kurz gesagt: Elegant, sexy und verspielt zeigt sich die Frau von heute.

Sexappeal: Das Schlagwort für die Herbst/ Winterkollektion 2014

Wer in diesem Jahr auf schlichte Muster und Baumwolle gehofft hat, wird drastisch enttäuscht sein. Das Schlagwort für die Lingerie Kollektionen für die kalte Jahreszeit ist kurz und bündig: Sex – Appeal. Ob in den Tages – oder Nacht Kollektionen, die Dame von Welt trägt in diesem Jahr elegante, aber extrem ansprechende Unterwäsche unter ihrer Kleidung. Dabei werden die weiblichen Rundungen mit den neuesten Modellen besonders betont. Die Farbpallette wird dabei besonders im Bereich der satten Blautöne sowie bei den schmeichelnden Beige und Rosetönen beansprucht. Cobalt, eine Farbe, die man schon sehr lange nicht mehr in der Dessouswelt zu Gesicht bekommen hat, findet in der kalten Jahreszeit ihren Weg zurück.

Schleifen, knallige Muster und Schmetterlinge: Verspielte Kombinationen

Ein weiterer Trend, der sich aus der Sommerkollektion vorsetzt sind knallige Muster. Wie schon in den Frühjahrskollektionen sind Schmetterlinge ein immer wiederkehrendes Element, das auch im Winter nicht verschwinden wird. Schleifen, die sich besonders hervorragend auf den edlen Materialien und den feinen Spitzen anbringen lassen, verhelfen den verspielten Kombinationen und den hellen Farben zu einem neuen Look. Unter einem Lederrock kombiniert mit kniehohen Stiefeln lassen sich die feinen Materialien der Dessouswelt ohne Probleme tragen.

Dessous für die Nacht

Wer seinen Liebsten mit aufreizenden Dessous verführen möchte, wird es in diesem Winter leicht haben. Die aphrodisierenden Farben Rot und Schwarz dominieren die Dessous für die nächtlichen Abenteuer. Aber nicht nur die Farbnuancen haben es in diesem Herbst/ Winter in sich. Auch die Schnittkombinationen sprechen für sich. Cut-outs an den unterschiedlichsten Stellen und wenige Stoff im Bereich der Slippers lassen die Herzen der Männer höher Schlagen. Die durchsichtigen Stoffe im Bereich der Spitzenwelt bringen die Phantasiespiele dabei auf den Höhepunkt. Aus diesem Grund sollten sich auch die Herren der Schöpfung für die diversen Unterwäschekollektionen des Herbsts/ Winters 2014 interessieren. Warum? Ganz einfach: Die heißen Dessous – Kombinationen sind auf keinen Fall Modelle, die die Frau von Welt selbst kaufen möchte. Viel erotischer ist es, wenn man solche Lingerie als Geschenk erhält. Deshalb sollte man als Mann gerade in den nächsten Wochen den Weg in ein Dessous Geschäft wagen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *