Digital Asset Management Software dämmt Datenflut

Digital Asset Management Software dämmt Datenflut

Digital Asset Management Software

Ein immer grösser werdendes Problem der heutigen Zeit ist für viele Unternehmen die enorme Zunahme der Datenflut. Die Menge der digitalen Inhalte, insbesondere an Image- und Videodaten, steigt kontinuierlich an. Das bedeutet auch, dass es immer komplizierter und aufwendiger wird, dies Daten zu organisieren und zu katalogisieren, damit sowohl von Mitarbeitern intern als auch von externen Partnern schnell und einfach auf die benötigten Bilddaten zugegriffen werden kann. Oft hat jede Abteilung seine eigene Bildatenbank. Das bedeutet aber, dass viele Daten mehrfach gespeichert werden. Auch die Aktualisierung der Daten kann zu einem mühsamen Prozess werden.

Digital Asset Management Software

Hier hilft ein DAM System.

DAM steht für Digital Asset Management Software. Diese Software, etwa www.eyebase.com/de/digital-asset-management-software/ wird bereits in vielen Unternehmen und auch bei Behörden weltweit erfolgreich eingesetz. Solch ein DAM System ist, vereinfacht gesagt, eine zentrale Bilddatenbank. Alle Images des jeweiligen Unternehmens werden zentral cloudbasiert auf einem externen Server gespeichert. Dank modernster Cloud Computing Technologie kann darauf von den dazu berechtigten Mitarbeiter und auch von externen Projektpartnern schnell zugegriffen werden. So wird Zeit und auch Geld gespart.

Digital Asset Management Software

Ein Bild wird hier nur einmal gespeichert, kann aber von beliebig vielen Personen genutzt werden.

Einfache Nutzung

Mit Hilfe der Software ist eine einfache Nutzung der Inhalte nach einem Verteilerschlüssel möglich. Falls Daten aktualisiert werden müssen oder neue dazu kommen, ist dies nur einmal zentral notwendig. So wird die Bildatenbank des Unternehmens oder der Behörde immer auf den letzten Stand gehalten. Ein weiterer Vorteil ist der Überblick üer die Verwendung des Bildmaterials, da hier alle Zugriffe genau erfasst werden können. Aber diese moderne Webtechnologie optimiert nicht nur die internen Prozesse eines Unternehmens.

Externer Einsatz

Sie vereinfacht auch die Öffentlichkeitsarbeit. Damit kann eine schnelle und effektive Verteilung an Medien, PR Agenturen und Journalisten organisiert werden. Auch die Markepflege international agierender Unternehmen wird vereinfacht. Mit Hilfe eines Digital Asset Management System wird der weltweit einheitlichen Auftritt vereinfacht.

Leave a Reply

Close Menu