Eine niveauvolle, attraktive Begleiterin einfach kennen lernen.

Eine niveauvolle, attraktive Begleiterin einfach kennen lernen.

Attraktive Begleiterin kennen lernen

Abends alleine in Frankfurt, einer fremden Stadt. Nach dem anstrengenden, aber sehr erfolgreichen Meeting, wollte er den Abend nicht alleine verbringen. Er hatte er Lust, eine attraktive und charmante Frau kennen zu lernen. Er freute sich auf ein leidenschaftliches Treffen und kontaktierte www.diva-escort.de. Er traf die attraktive Dame in einem netten Lokal. Sie setzten sich zusammen an einen Tisch; er bestellte sich ein Glas Wein, sie trank einGlöschen Prosecco. Nach anfänglichem Stillschweigen und kurzem Blicke erhaschen klirrten die Gläser; nach einem guten Schluck fingen sie an, sich über Dinge zu unterhalten. Sie alberten, lästerten und scherzten schon bald wie alte Freunde..

Niveauvolle, attraktive Begleiterin

Vertrautheit kommt auf

Schon nach kurzer Zeit erschien es beiden, als würden sie sich ewig kennen. Die Uhr schien sich immer langsamer zu drehen. Ihr tiefer Blick aus den braunen Augen verwirrte ihm zusehends,

Der Kellner zündete eine Kerze an. Dieses goldene, weiche Licht erfüllte den Raum zwischen beiden mit Wärme. Seine attraktive Begleiterin lehnte ihren Kopf an seine Schulter. Er sehnte sich danach, sie in seine starken Armen zu liegen und sie zu liebkosen.

Er atmete Ihren Duft

Seine Hand fuhr durch das Haar seiner attraktive Begleiterin, es roch wunderbar nach Leben und nach Frau. Er atmete ihren Duft tief ein, außer ihnen schien niemand im Raum zu sein. Er fühlte, wie er sich mehr und mehr wünschte, sie zu küssen. Schließlich konnte er sich nicht mehr halten, er hob zart ihren Kopf, er sah ihre Augen, den vollen, halbgeöffneten Mund. Er näherte seinen Mund ihren zarten Lippen.

Niveauvolle, attraktive Begleiterin einfach kennen lernen

Sie schloss die Augen. Als seine Lippen die ihren berührten, schien die Welt um sie herum zu versinken. Er genoss das Gefühl, begehrt zu werden. Auch sie erwiderte sein Verlangen.. Zärtlich strich seine Hand über ihre Wange, wanderte am Hals hinab. Dieses prickelnde Gefühl vermittelt eine Vorfreude auf den rest diese Abends.und er wünschte, er sollte niemals aufhören. Sie blickte ihm sehr zärtlich, aber ernst in die Augen. Er verstand. Ihr Körper sehnte sich nach seinen Händen auf ihrer Haut.

Jede Faser in ihm schrie nach seinen Liebkosungen. Sie standen auf, er zahlte und half ihr in die Jacke.

Sie gingen in sein Zimmer

Sie küßten sich nochmals und gingen in sein Zimmer im Hotel. Außer ihnen schien es nichts zu geben. Als er mit dem Zimmerkarte seine Zimmertür aufschloss und sie hineingingen, merkte er, daß sie ihn lange ansah. Er nahm ihre Hand und führte sie in das Zimmer.

Beide lachten wie kleine Kinder alberten und scherzten, bis sie ihm plötzlich in die Arme nahm und ihn aufs Bett warf. Ganz außer Atem lagen sie nebeneinander und sahen sich lachend an.

Wie es weiterging, ist ganz Deiner Fantasie überlassen…

Leave a Reply